Integrationskonzept an der ProfilSchuleLünen

An der ProfilSchuleLünen werden zurzeit ca. 50 % Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund unterrichtet.
41 Schülerinnen und Schüler sind noch nicht länger als 2 Jahre in Deutschland. Ein Großteil dieser Schülerinnen und Schüler stammt aus dem osteuropäischen Raum bzw. aus Syrien.

Der Schlüssel für die Integration ist der Erwerb der deutschen Sprache. Dies nimmt in unserem Konzept einen breiten Raum ein. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler frühestmöglich am Unterricht der Regelklasse teilnehmen können.
Das Integrationskonzept besteht aus verschiedenen Bausteinen. Die Sprache wird nicht nur im Deutschunterricht erlernt, sondern in allen Fächern, auf dem Schulhof, in der Mittagspause, in den Arbeitsgemeinschaften und zusätzlichen Unterrichtsangeboten.

 

Spracherwerb und Sprachförderung

Das bestehende Sprachförderkonzept (s. Anlage) umfasst eine zusätzliche Deutschstunde in den Jahrgängen 5 und 6, Sprachförderung im täglichen Förderband in den Klassen 5 und 6 sowie im Sinne einer durchgängigen Förderung eine Stunde pro Woche parallel zum Fach Religion. ( s. Anlage)

Darüber hinaus wurde ein Konzept für die Schülerinnen und Schüler, die ohne bzw. mit nur geringen Deutschkenntnissen zu uns kommen, entwickelt (s. Anlage).

Die Sprachförderung für die GO-IN – Schüler gliedert sich in 3 Gruppen, die 4 Niveaustufen abbilden. Den größten Anteil erhält die Gruppe 1 (15 Std.pro Woche), Gruppe 2 (12 Std.), Gruppe 3 (10 Std.)
.

Sprachförderung

Erweiterung des Konzepts Sprachförderung/ Einrichtung einer Bücherei

Schulbücherei

Die Schließung der Hauptschule Wethmar führte dazu, dass die verbleibenden Jahrgänge mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 an der ProfilSchule unterrichtet werden.
Die dort vorhandene Bücherei wurde von unserer Schule übernommen und ist zurzeit im Aufbau bzw. in der Erweiterung.

Ein Differenzierungsraum wurde bereits umgestaltet, sodass die Bücherei in der Mittagspause genutzt wird. Durch eine Spende des Fördervereins konnte der Bestand erweitert werden. Hierzu wurden Schülerinnen und Schüler nach ihren Wünschen und Neigungen befragt.

Ziel ist es, nachhaltig die Leselust unserer Schülerinnen und Schüler zu steigern und die Bücherei noch stärker im Schulleben zu verankern:
Nutzen der Bücherei im Rahmen des Lesewettbewerbs in Jg. 6
Bücherkisten zu bestimmten Unterrichtsthemen zur Nutzung in der Klasse
Nutzen der Bücherei in Vertretungsstunden