Berufseinstiegsbegleitung

Als Berufseinstiegsbegleiter (BerEb) unserer Schule, unterstützt Herr Krümmer derzeit 25 Schüler. Zu seinen Aufgaben gehört es, unseren Schülern ab dem 9. Jahrgang eine vertiefte Berufsorientierung anzubieten.  

Die falsche Berufswahl ist ein häufiger Grund von Ausbildungsabbrüchen. Neben der Feststellung von Eignung und Talent ist es seine Aufgabe, dass die Schüler eine realistische und auf deren Stärken bezogene Berufswahl treffen, um die Chancen der Bewerber*innen mit Hauptschulabschluss zu erhöhen. Zudem geht es darum, in diesem Prozess auch Ausbildungsreife bei den Jugendlichen herzustellen, denn die Berufswahlreife gilt als Teil der Ausbildungsreife. 

Eine weitere Aufgabe ist die Bewerbungsunterstützung. In den Abschlussklassen hilft Herr Krümmer den Jugendlichen bei der Bewerbung: Er unterstützt die Jugendlichen bei der Lehrstellensuche und hilft bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Auch das Benehmen und Verhalten im Vorstellungsgespräch wird mit den Jugendlichen geübt. 

Ist der Übergang in eine Ausbildung gelungen, unterstützt der BerEb die Jugendlichen im ersten halben Jahr der Ausbildung. Er hilft bei der Integration und Stabilisierung, um einen langfristigen Erfolg der Maßnahme sicherzustellen. Bei Krisen am Ausbildungsplatz interveniert und vermittelt er, um auch hier Stabilität herzustellen. Voraussetzung ist hier die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen der dualen Ausbildung.